Leitbild

Unser Leitbild definiert konkrete Arbeitsfelder, Schwerpunkte und die Zielsetzung der VS Liefering 1.

 

 

 

"Miteinander Schule machen"


Das Leitbild ist die Grundlage unseres Schulprogramms, das auf dem Bildungs- und Erziehungsauftrag unserer Schule aufbaut.

Der Bildungs- und Erziehungsauftrag spiegelt sich in folgenden Bereichen und Grundsätzen:

Die SchülerInnern:
• Alle SchülerInnen sind bewusst und ausgewogen zu fördern. Ihre individuellen Voraussetzungen und ihre Persönlichkeitsentwicklung, ihre sozialen Verhaltensweisen sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten sind die Grundlage dieser Förderung, um so
• das Selbstwertgefühl zu stärken, die Entwicklung eines Selbstkonzeptes zu fördern und die Identität der SchülerInnen zu unterstützen.

Soziale Aspekte:
• Alle am Schulleben beteiligten Personen sollen sich an unserer Schule wohl fühlen. Nur in dieser Schulgemeinschaft kann die Schule ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag erfüllen.
• Durch eine konstruktive Zusammenarbeit von Lehrer - Schülern - Eltern entstehen Entwicklungsprozesse, die
• unseren SchülerInnen selbständiges Lernen und Arbeiten ermöglichen, zu Leistungsbereitschaft motivieren und soziales Verhalten fördern.
• Unsere schulische Arbeit ist in das soziale Umfeld eingebettet. Unser Anliegen ist, die soziale Umgebung einzubeziehen, kreativ mitzugestalten und damit zu kooperieren. (Dorfgemeinschaft Liefering: “Das Dorf in der Stadt“)

Das Wissen:
• Ausgehend von den individuellen Lernmöglichkeiten sowie der Erlebnis- und Erfahrungswelt der Kinder werden grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt.
• Moderne pädagogische Erkenntnisse und neue Technologien sind Ausgangspunkt der Wissensvermittlung.
• Gezieltes Fordern und Fördern unserer SchülerInnen führt zu systematischen Lernformen und schafft somit die Grundlagen für die weitere Schullaufbahn.

Schwerpunkte innerhalb dieser Grundsätze sind:
Qualität des Unterrichts:
• „Unterrichtszeit ist Lernzeit!“ Konzentriertes Lernen ermöglicht einen ertragreichen Unterricht.
• Verwenden verschiedener Lehr- und Lernformen, um lustbetontes und vielschichtiges Lernen und Lehren zu ermöglichen, um so
• Fertigkeiten, Fähigkeiten und Erfahrungen zu vermitteln
Erziehungskonsens zwischen Schule und Familie:
• Konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern, um eine bestmögliche Förderung ihres Kindes zu erzielen.

Orientierung – individueller Freiraum:
• Erfahrungsaustausch innerhalb des Kollegiums. Miteinander arbeiten. Schwächen kompensieren, Stärken ausloten, um so
• Kritikfähigkeit und Selbstreflexion zu erzielen und die
• Aufgeschlossenheit für innovative Methoden auszubauen:
• Lernen mit allen Sinnen
• Entdeckendes Lernen
• Offenes Lernen
• Freiarbeit und Wochenpläne
• Projektorientiertes Arbeiten in Zusammenarbeit der Schulgemeinschaft Lehrer – Schüler – Eltern und dem Schulumfeld.

Ziele unserer pädagogischen Arbeit sind:
• Schule als Ort der Kontinuität und Stabilität
• Selbstwertgefühl und soziale Kompetenz stärken
• Verantwortungsbewusstsein entwickeln
• Teamgeist fördern
• Gelebte Schulpartnerschaft:
• Höflicher und respektvolle Begegnung aller Beteiligten durch Vorbildwirkung
• Toleranz und Gemeinschaftssinn üben
• das Schulleben aktiv gestalten
• die Freude der Schüler am Lernen zu wecken, zu erhalten und weiter zu fördern und somit
• die Qualität des Unterrichtsertrages sicherzustellen

Die Rahmenbedingung unserer pädagogischen Arbeit ist:
Eine Atmosphäre gegenseitiger Achtung, gegenseitigen Vertrauens und gegenseitiger Offenheit, um der Zielsetzung unseres Leitbildes der VS Liefering I gerecht zu werden:


Miteinander Schule machen!