Leitbild

Unser Leitbild definiert konkrete Arbeitsfelder, Schwerpunkte und die Zielsetzung der VS Liefering 1.

 

  

"Miteinander Schule machen"

Das Leitbild ist die Grundlage unseres Schulprogramms, das auf dem Bildungs- und Erziehungsauftrag unserer Schule aufbaut.

 

Der Bildungs- und Erziehungsauftrag spiegelt sich in folgenden Bereichen und Grundsätzen:

 

Die SchülerInnern:

Alle SchülerInnen sind bewusst und ausgewogen zu fördern. Ihre individuellen Voraussetzungen und ihre Persönlichkeitsentwicklung, ihre sozialen Verhaltensweisen sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten sind die Grundlage dieser Förderung, um so das Selbstwertgefühl zu stärken, die Entwicklung eines Selbstkonzeptes zu fördern und die Identität der SchülerInnen zu unterstützen.

 

Soziale Aspekte sind dabei im Fokus:

Alle am Schulleben beteiligten Personen sollen sich an unserer Schule wohl fühlen. Nur in dieser Schulgemeinschaft kann die Schule ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag erfüllen.

Durch eine konstruktive Zusammenarbeit von Lehrer - Schülern - Eltern entstehen Entwicklungsprozesse, die unseren SchülerInnen selbständiges Lernen und Arbeiten ermöglichen, zu Leistungsbereitschaft motivieren und soziales Verhalten fördern.

Unsere schulische Arbeit ist in das soziale Umfeld eingebettet. Unser Anliegen ist, die soziale Umgebung einzubeziehen, kreativ mitzugestalten und damit zu kooperieren. (Dorfgemeinschaft Liefering: “Das Dorf in der Stadt“)

 

Das Wissen:

Ausgehend von den individuellen Lernmöglichkeiten sowie der Erlebnis- und Erfahrungswelt der Kinder werden grundlegende Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt.

Moderne pädagogische Erkenntnisse und neue Technologien sind Ausgangspunkt der Wissensvermittlung.

Gezieltes Fordern und Fördern unserer SchülerInnen führt zu systematischen Lernformen und schafft somit die Grundlagen für die weitere Schullaufbahn.

 

Schwerpunkte innerhalb dieser Grundsätze sind:

Qualität des Unterrichts ( --> siehe auch Schulqualitätsarbeit SQA):

"Unterrichtszeit ist Lernzeit!“ Konzentriertes Lernen ermöglicht einen ertragreichen Unterricht.

Wir verwenden verschiedene Lehr- und Lernformen, um lustbetontes und vielschichtiges Lernen und Lehren zu ermöglichen, um so Fertigkeiten, Fähigkeiten und Erfahrungen zu vermitteln. Wichtig dabei ist ein Erziehungskonsens zwischen Schule und Familie:

 

Dies erreichen wir durch konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern, um eine bestmögliche Förderung ihres Kindes zu erzielen.

Orientierung und individueller Freiraum stehen hier im Vordergrund:

• Erfahrungsaustausch innerhalb des Kollegiums. Miteinander arbeiten. Schwächen kompensieren, Stärken ausloten, um so Kritikfähigkeit und Selbstreflexion zu erzielen und die Aufgeschlossenheit für innovative Methoden auszubauen:

 

• Lernen mit allen Sinnen

• Entdeckendes Lernen

• Offenes Lernen

• Freiarbeit und Wochenpläne

• Projektorientiertes Arbeiten in Zusammenarbeit der Schulgemeinschaft Lehrer – Schüler – Eltern und dem Schulumfeld.

 

Ziele unserer pädagogischen Arbeit sind:

• Schule als Ort der Kontinuität und Stabilität

• Selbstwertgefühl und soziale Kompetenz stärken

• Verantwortungsbewusstsein entwickeln

• Teamgeist fördern

• Gelebte Schulpartnerschaft:

• Höflicher und respektvolle Begegnung aller Beteiligten durch Vorbildwirkung

• Toleranz und Gemeinschaftssinn üben

• das Schulleben aktiv gestalten

• die Freude der Schüler am Lernen zu wecken, zu erhalten und weiter zu fördern und somit

• die Qualität des Unterrichtsertrages sicherzustellen

 

Die Rahmenbedingung unserer pädagogischen Arbeit ist eine Atmosphäre gegenseitiger Achtung, gegenseitigen Vertrauens und gegenseitiger Offenheit, um der Zielsetzung unseres Leitbildes der VS Liefering I gerecht zu werden:

Miteinander Schule machen!