Schulweg

 

Wir suchen jedes Jahr freiwillige Elternteile, aber gern auch engagierte Omas, Opas, Tanten, Onkel, TaufpatInnen..., die unseren Kindern am Schulweg hilfreich zur Seite stehen.

 

Diesen Dienst übernehmen immer unsere Elternteile der Schuleinschreiber-Kinder.

 

Bitte lesen Sie im PDF unten nach, wenn Sie gern dieses "Ehrenamt" übernehmen würden, sobald Ihr Kind in unsere Schule (VSK, erste Klasse) geht.

 

Nur mit Ihrem Einsatz können wir den Zebrastreifen beim Metzger Karl "entschärfen"!

Dankeschön!

 

 

 

SchülerlotsInnen dringend gesucht! Schul
Adobe Acrobat Dokument 725.8 KB

 

 

 

Schulweg..."Darf ich mein Kind mit dem Auto zur Schule bringen?"

"KISS  AND  GO":

 

Wir wissen, dass Sie Ihr Kind sehr lieb haben und am liebsten bis in die Klasse begleiten würden. :-)

Die meisten Lehrerinnen haben selbst auch Kinder - und verstehen Ihre Ängste daher gut.

Trotzdem ersuchen wir darum, Ihrem Kind den Weg in die Selbstständigkeit zu erleichtern: "Kiss and go" bedeutet: Verabschiedet wird spätestens vor dem Gartentor zum Schulhof! In den Hof und ins Schulhaus "gehören" nur die Kinder und ihre LehrerInnen. Eltern kommen an Sprechtagen/Elternabenden.

 

 

Bitte üben Sie den Schulweg - bereits in den Sommerferien vor der Einschulung. Ihr Kind wird stolz sein, wenn es diesen - nach ein paar Schultagen oder Wochen, ganz allein meistern kann.

 

 

Gefahr durch Eltern-Taxis:

Wichtig auch: Immer wieder kommt es zu teils "brenzligen" Verkehrssituationen vor der Schule. Die Törringstraße ist schmal und unübersichtlich. Die Straße versperrende Fahrzeuge oder gar auf dem Gehsteig parkende Autos zwingen alle vorbeikommenden Kinder, auf die Straße auszuweichen und gefährden sie dadurch.

 

Falls Sie weiter von der Schule entfernt wohnen, und auf das Auto angewiesen sind, nützen Sie bitte unsere "Kiss-and-go"-Plätze:

 

Der Parkplatz vor dem Hartlwirt, die Schmiedkreuzstraße, sowie der Parkplatz am Tunnel sind die von uns empfohlenen "Ausstiegsstellen" für die Schulkinder, die mit dem Auto gebracht werden.

Im Interesse ALLER Kinder bitten wir darum, sich daran zu halten!

 

Ein Stückchen Schulweg zu Fuß tut den Kindern in der Früh gut!